Brutsaison 2015

 

Anfang Juli:

In diesem Jahr wird es wohl nichts werden mit Nachzuchten...

Das Weibchen hat in den Wochen nach der Paarung zwar nochmals deutlich an Masse zugelegt - aber dann wurde das Tier zusehends schlanker, ohne daß es zu einer Eiablage gekommen wäre. 

 

19.03.2015:

Knapp drei Wochen nach der beobachteten Paarung zeigt die "Fresskurve" des Weibchens bereits wieder steil nach oben. Kurz nach dem Sprühen erscheint das Tier und geht auf die Suche nach Grillen und Heuschrecken. Ihre Körperproportionen sind noch längst nicht so ausgeprägt, wie es in wenigen Wochen der Fall sein dürfte - aber der Übergang vom Schwanz zum Körper ist bereits wieder deutlich sichtbar geworden.

 

28.02.2015:

Heute Morgen konnte ich zum ersten Mal eine Paarung bei meinen Glasschleichen beobachten. Das Männchen hatte das Weibchen mit einem Biß im Nacken fest im Griff und die Tiere lagen - nachdem ich sie bei der Paarung entdeckt hatte - für eine weitere halbe Stunde eng umschlungen unter dem mittlerweile braun gewordenen Moos. Da ich die Glasschleichen nicht stören wollte, war ein "komplettes" Bild leider nicht möglich. 

Links das Männchen - rechts das Weibchen. Das Schwanzstück im oberen Bildbereich gehört zum Weibchen.